Jüngste Studien, wie die des IPBES (Weltbiodiversitätsrat), belegen dies. Unternehmen und Verbraucher müssen bei der nachhaltigen Nutzung der von der biologischen Vielfalt bereitgestellten Ressourcen und Dienstleistungen eine Rolle spielen.

Jeder Bürger ist auch ein Verbraucher und kann so aktiv zum Schutz der biologischen Vielfalt beitragen, indem er beispielsweise weniger Fleisch konsumiert und respektvollere Produkte und Dienstleistungen fordert.

Unternehmen verwenden aus der Biodiversität stammende Rohstoffe in ihren Produktionsprozessen. In Unternehmen können zahlreiche Maßnahmen umgesetzt werden, um die biologische Vielfalt bei der Produktion besser zu respektieren.

Durch das gleichzeitige Eingehen auf Angebot und Nachfrage können neue Märkte entstehen. Welche werden das sein?

Die Kampagne #BeBiodiversity wird vom FÖD Volksgesundheit entwickelt. Ihr Ziel ist simpel: Bürger und Unternehmen sollen ermutigt werden, aktiv zu werden, um den Verlust der biologischen Vielfalt zu bekämpfen.