Wir haben folgende Aufgaben:

  • Beurteilung, ob es sich tatsächlich um eine Berufskrankheit handelt;
  • Ermittlung des Grades der bleibenden Arbeitsunfähigkeit (oder Ihrer Genesung);
  • Festlegung des Datums, ab dem Ihre Arbeitsunfähigkeit bleibend ist;
  • Bestimmung des Grades, in dem Sie auf die Hilfe Dritter angewiesen sind und
  • Überprüfung des Zusammenhangs zwischen den Perioden vorübergehender Arbeitsunfähigkeit (Ihrer Abwesenheit) und Ihrer Berufskrankheit.

Wenn wir Ihr Dossier abschließen können, werden Ihnen die Schlussfolgerungen unseres medizinischen Gutachtens übermittelt.

Wenn Sie keine Einwände bezüglich unserer Entscheidung haben, werden die Schlussfolgerungen an Ihren Arbeitgeber übermittelt.

Ab diesem Zeitpunkt übernimmt Ihr Arbeitgeber Ihr Dossier. Ihr Arbeitgeber übermittelt Ihnen einen Rentenvorschlag und schließt Ihr Dossier formell ab.

Contact information

Verwaltung für ärztliche Begutachtung (Medex)

Victor Hortaplatz 40 Postfach 10

1060 Brüssel

Service Center Gesundheit: 02/524 97 97 (an Werktagen zwischen 8 und 13 Uhr)
 

  • Möchten Sie sich beschweren über Medex? Benutzen Sie unser Online-Formular.
 
  • Haben Sie eine Beschwerde über einen Kontrollarzt oder schlichtenden Arzt mit Beziehung auf die Organisation der Kontrolle, die Kompetenz, einen Mangel an Unabhängigkeit oder einen beruflichen Fehler? Wir verweisen Sie an den Provinzialrat der Ärztekammer (NL | FR (in Übereinstimmung mit dem königlichen Beschluss vom 1/06/2021, Artikel 9 - Niederländisch | Französisch).
 

Haben Sie eine Frage oder möchten Sie uns Dokumente schicken? Senden Sie uns eine E-Mail unter medex@health.fgov.be.