PFAS und Perchlorat in Flaschenwasser und Wasser für die Lebensmittelproduktion


Der Hohe Gesundheitsrat wurde gebeten, zu den gesundheitlichen Auswirkungen von PFAS und Perchlorat in Flaschenwasser und Wasser, das in der Lebensmittelindustrie verwendet wird, Stellung zu nehmen. Diese Chemikalien sind gesundheitsschädlich, wenn Sie ihnen über einen längeren Zeitraum ausgesetzt sind. Zusammenfassend empfiehlt der Rat die folgenden Werte:

  Allgemeine Bevölkerung Gefährdete Gruppen
PFOA, PFOS, PFNA und PFHxS 4 ng/L  
Andere PFAS 100 ng/L  
Perchlorat 13 µg/L 2 µg/L


Leider nur in  französischer, niederländischer und englischer (Quelltext) Sprache verfügbar.