Erhebung Pflichtbeitrag RINDER 2018

 

KE vom 8. Juli 2004 über die Pflichtbeiträge an den Haushaltsfonds für Gesundheit und Qualität der Tiere und tierischen Erzeugnisse, die aufgrund der mit den Betrieben, in denen Rinder gehalten werden, einhergehenden gesundheitlichen Risiken festgelegt werden.

 

Versanddatum der Rechnungen : 31 Oktober 2017

 

Praktische Informationen

Die Rechnungen für die jährliche Erhebung der Pflichtbeiträge werden den Zuständigen für Rinderbestände geschickt.

Die Berechnung des Beitrags basiert auf den Angaben Ihres Bestandes in Sanitel.

Die Bezugsperiode läuft vom 1. September 2017 bis 31. August 2018.

Im diesem Jahr sind die für die Berechnung der Beiträge verwendeten Grundberträge wieder 100%.

 

Demzufolge gilt der untenstehende Tarif:

Beitrag

EUR

B01: Festbetrag Rinderbestand

26

B02: Festbetrag Fleischkälberbetrieb

134,34

B03: Ein Beitrag pro im Bestand während der Bezugsperiode geborenes Rind

0,27

B04: Ein Beitrag pro Rind älter als 1 Jahr, das während der gesamten Dauer der Bezugsperiode in einem einzigen Bestand gehalten wurde

2,56

B05: Ein Beitrag pro Rind, das während der Bezugsperiode einem Bestand hinzugefügt wurde  und das am Datum der Hinzufügung jünger als 1 Jahr war und da noch gehalten wird oder nicht

0,27

B06: Ein Beitrag pro Rind, das während der Bezugsperiode einem Bestand hinzugefügt wurde  und das am Datum der Hinzufügung 1 Jahr oder älter war und da noch gehalten wird oder nicht

3,90

Sie verfügen über 30 Tage nach Rechnungsdatum, um Ihre Zahlung durchzuführen.

Sie können die Angaben Ihres Bestandes in Sanitel nachsehen, indem Sie:

  • sich mit Ihrem persönlichen Log-in bei der Sanitel-Datenbank anmelden
  • diese bei ARSIA Rocherath anfordern, unter der Nummer 080/64 04 44

 

Einreichung einer Einspruchsschrift

Nur per Einschreiben können Sie Einspruch erheben.

Dies ist während 30 Tagen nach Empfang des Beitragsbescheides möglich.

Zur Einreichung einer Einspruchsschrift können Sie standardisierte Formulare benutzen.

Diese Formulare können Sie:

  • auf der Website abrufen, unter Formular
  • beim Callcenter beantragen, unter der Nummer 02/524 90 95 (Öffnungszeiten siehe unten).

Alle zur Behandlung Ihres Antrags benötigten Anlagen, worunter eine Kopie des Beitragsbescheides, müssen Sie zusammen mit dem Formular zuschicken.

Das Formular muss sorgfältig ausgefüllt, datiert und unterschrieben sein.

Die Akte muss per Einschreiben und innerhalb von 30 Tagen nach Empfang der angefochtenen Rechnung an folgende Adresse geschickt werden:

 

Sanitätsfonds Rinder

AC-Kruidtuin-Food Safety Center

K00/110404

Kruidtuinlaan 55

1000 Brüssel

 

Die Einreichung einer Einspruchsschrift gewährt keinen Aufschub der Zahlung des angefochtenen Betrags.

Der zu Unrecht eingezogene Betrag wird nach Untersuchung des Einspruchs zurückgezahlt werden.

 

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen finden Sie in der Rubrik “Häufigste Fragen”: FAQ RINDER

  

Das Callcenter ist vom 27. November bis zum 8. December 2017 an Werktagen erreichbar.

Sie können zwischen 8 Uhr und 13 Uhr / 14 Uhr und 16 Uhr anrufen.

Tel. 02/524 90 95