Der Föderale Öffentliche Dienst Volksgesundheit, Sicherheit der Nahrungsmittelkette und Umwelt möchte die nachhaltige Herstellung und den nachhaltigen Verbrauch anregen und führt deshalb Bedingungen zum Inverkehrbringen von Produkten ein. Diese Bedingungen sind im übergreifenden Gesetz Produktnormen festgehalten (Gesetz bezüglich der Produktnormen zur Förderung nachhaltiger Produktionsmuster, eines nachhaltigen Verbraucherverhaltens und zum Schutz der Umwelt).

Sind Sie ein Unternehmen und möchten ein Produkt auf den Markt bringen? In den nachfolgenden Rubriken lesen Sie alles über die verschiedenen föderalen Gesetzgebungen, die Sie auf dem Gebiet der Umwelt berücksichtigen müssen.


In der Rubrik „Ecodesign“ finden Sie Erläuterungen zu den Energieeffizienz-Anforderungen, die u.A. für Heizkessel, Büro- und Straßenlampen, Motoren und Kühlprodukte gelten.

In die Rubrike „Bauprodukte“, „Holz“ und „elektrischen Apparaten“ finden Sie Informationen zu den Normen für diese Produkte.

Zurzeit werden immer mehr Produkte teilweise oder ganz aus „Biomaterialien“ hergestellt. Welche Grundregeln gibt es für diese Materialien? In der Rubrik „biologisch abbaubare und kompostierbare Materialien“ lesen Sie alles hierüber.

In der Rubrik „Verpackungen“ gehen wir weiter auf die rechtlichen Verpflichtungen ein, mit denen den Nebenwirkungen von Verpackungen auf die Umwelt so viel wie möglich entgegen gewirkt wird. Sie finden auch mehr Erläuterungen zu biologisch abbaubaren Verpackungen und welche Behauptungen auf diesen Verpackungen gedruckt werden dürfen. Suchen Sie jedoch nach Informationen über die Verpackung und Kennzeichnung von chemischen Produkten, dann gehen Sie am besten zu der Rubrik „chemische Produkte, Einstufung und Kennzeichnung“.

In der Rubriek “Maschinen zur Verwendung im Freien ” könne sie mehr lesen über die Schallnormen für Maschinen wie Rasenmäher oder Kettensägen.

Möchten Sie für Ihr Produkt oder Ihren Dienst das EU Ecolabel anfragen? Gehen Sie zur Rubrik „Umweltzeichen“ oder auf www.ecolabel.be für mehr Informationen bezüglich der Vorteile und Schritte, die Sie hierfür unternehmen müssen.

Achtung: Erklärungen zum Inverkehrbringen von chemischen Produkten (Pestizide, Biozide, Düngemittel) finden Sie in der Rubrik „chemische Produkte“.

Kontaktpunkt für berufliche Anwender:
www.helpdeskdppc.be oder stellen Sie hier sofort Ihre Frage.